Was ist eine Franchise?


Die Übernahme einer schon erprobten Geschäftsidee - bezeichnet als Franchising - ist in Deutschland sehr verbreitet. Beim Franchising setzen Sie nicht nur ein bereits erprobtes Geschäftskonzept um, Sie haben als Franchisenehmer auch einen starken Partner, das Franchisesystem, an Ihrer Seite. Beim Franchising können Sie mit dem Know-how des Franchisegebers typische Gründungsfehler umgehen.  

Wir bieten professionelles Franchising mit System, basierend auf Wissen und Praxis in der Modewelt. Mit unserem Know-how und unserer langfristigen Unterstützung können Sie Ihren Wunsch, als Personal Stylist zu arbeiten, ohne große Investition und verhältnismäßig schnell in die Tat umsetzen.

Was muss man über Franchising wissen?

Der Franchisegeber vergibt Lizenzen meist an mehrere Franchisenehmer, die dann die Produkte oder Dienstleistungen des Franchise-Unternehmens anbieten dürfen. Das heißt, der Franchisenehmer setzt das bestehende Konzept des Franchisegebers selbstständig an seinem Standort um. Als Gegenleistung für das zur Verfügung gestellte Know-how und die Nutzung der Franchiserechte zahlt der Franchisenehmer dem Franchisegeber sogenannte Franchisegebühren. Beim Franchising schließen beide Parteien einen Franchisevertrag ab, der die Rahmenbedingungen der Geschäftstätigkeit, insbesondere die Dauer der Zusammenarbeit sowie die Rechte und Pflichten des Franchisenehmers festlegt. Anschließend kann der Franchisenehmer den Namen des Franchisesystems sowie das Know-how des Franchisegebers nutzen.

Franchising unterscheidet sich in mehreren Punkten vom klassischen Weg in die Selbstständigkeit. Zu den großen Vorteilen zählt, dass Sie beim Franchising nicht bei Null anfangen, sondern ein bereits bestehendes Geschäftsmodell übernehmen und somit schneller starten können.


Franchising – ein Erfolgsmodell?

Im Jahr 2016 gab es laut Deutschem Franchiseverband 950 Franchisegeber in Deutschland. Die Zahl der Franchisenehmer lag bei 119.302. Zudem verbucht Franchising in Deutschland steigende Umsätze. Ergebnisse, die 2014 zum Thema Franchising in Deutschland veröffentlicht wurden, zeigen, dass 94 % der Franchisenehmer im Durchschnitt nach einem Jahr noch geschäftlich aktiv sind. Es ist natürlich nicht egal, wieviel man investieren muss und wie geschickt man auf dem Markt agiert. Nicht alle schaffen es! Jährlich scheitern zwischen 100 und 150 Franchise-Systeme. 


Was kostet es?

Die meisten Franchisesysteme in Deutschland sind im Dienstleistungssektor (39 %) aktiv, gefolgt von Franchisebetrieben im Handel (30 %), der Gastronomie-, Touristik- und Freizeit-Branche (22 %) sowie im Handwerk, Bau- und Sanierungsbereich (10 %). Bei 54 % der Franchisesysteme liegt die Gesamtinvestition des Franchisenehmers im ersten Jahr unter 50.000 €. Gut ein Fünftel der Franchisesysteme wird mit einer Gesamtinvestition zwischen 50.000 € und 100.000 € finanziert. Rund 18 % der Franchisenehmer müssen eine Gesamtinvestition von 100.000 € bis 200.000  € aufwenden und 7 % sogar über 200.000 €.

Die durchschnittliche Einstiegsgebühr für einen Franchisenehmer liegt bei rund 11.250 €.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Fragen Sie nach dem konkreten Angebot für unser Personal-Stylist-Franchisesystem.


Wie ist der typische Franchisenehmer?

Die meisten Franchisenehmer sind zwischen 35 und 45 Jahre alt und somit beruflich etabliert. Bei ihnen ist der Wunsch nach einer beruflichen Veränderung sehr groß. Potenzielle Franchisenehmer rekrutieren sich in Deutschland überwiegend aus Führungskräften, Angestellten und bereits selbstständig Tätigen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Leistungen, die unser Personal Stylist Franchisesystem anbietet

Das Multistyle-Personal-Stylist-System ist in erster Linie eine auf umfassendem Modewissen und langjähriger Praxiserfahrung basierende Anleitung zur erfolgreichen Beratung von Kunden. Know-How-Übergabe, weniger ein traditionelles Franchising wie man es meistens kennt.  Ihr beruflicher Erfolg ist hierbei vor allem von Ihrem erlernten Wissen und Ihrer Persönlichkeit und Ausstrahlung abhängig, weniger von ihrem Standort!

Im Folgenden erläutern wir kurz, was uns von üblichen Franchisekonzepten unterscheidet.

Wir vergeben keine Exklusivrechte für geografisch abgegrenzte Franchisegebiete. Die in anderen Franchisesystemen übliche Gebietsfestlegung, die Einhaltung eines vorgegebenen Erscheinungsbildes und die einheitliche Ausstattung der Betriebe ist bei uns hinfällig. Beim Multistyle-Franchising entscheiden Sie selbst, wo Sie als Personal Stylist arbeiten wollen. Ob zuhause, in Ihrem bereits existenten Modesalon oder vielleicht in Ihrem Frisörladen - es bleibt Ihnen überlassen.

Die Entwicklung des Werbekonzepts übernehmen wir als Franchisegeber. Möchten Sie unser Markenbild, Logos und Layouts, also unseren kompletten Marktauftritt nutzen, unterstützen wir Sie bei der bestmöglichen Umsetzung unseres Designs und unserer Werbestrategie. Dies betrifft nicht nur den Print- und Online Werbeauftritt, sondern auch das zur Verfügung stellen ausgewählter Artikel und Bilder einschließlich eines Homepage- und Newsletter-Konzeptes.

Die regionale Werbung in seinem Wirkungskreis übernimmt und bezahlt der Franchisenehmer selbst und setzt das Konzept vor Ort um, wobei wir unsere Franchiser mit maßgeschneiderten Ideen und auch bei der Umsetzung eigener Wünsche unterstützen. Regelungen und weitere Vorschläge sind in unserer Corporate-Identity-Mappe beschrieben, die Bestandteil des Franchise-Vertrages ist.

Die Vermittlung unseres Know-hows und unseres Konzeptes erfolgt in äußerst gründlichen Schulungen, die den erfolgreichen geschäftlichen Einstieg gewährleisten. Unsere Dozenten sind anerkannte Experten in ihrem Fach. Viele Systeme, auch wir, stellen dafür Räumlichkeiten zur Verfügung.

Um auch deutschlandweit schulen zu können und auch, weil unsere Start-Schulungen etwa 120 Stunden umfassen, bieten wir individuelle Online-Vorlesungen, Schulungen und Veranstaltungen in vielen weiteren Städten an.

Um die Schulungen beratungsintensiv und interaktiv gestalten zu können, werden maximal zehn Personen auf einmal geschult. Im weiteren Verlauf unserer Partnerschaft bieten wir optional Coachings, Workshops und spezifische Fortbildungen an, um zum dauerhaften Erfolg und auf Wunsch auch zur Spezialisierung des Franchisenehmers beizutragen. Persönliche Betreuung und auch langfristiges Coaching ist bei uns selbstverständlich.

  

 


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------