Was bieten wir? Unser Angebot: konkret, durchschaubar, intelligent!

Anders als bei einem Workshop erhalten Sie hier sowohl eine Ausbildung zum Stylisten als auch das nötige Wissen und die Praxis für eine Tätigkeit als Personal Shopper. Nichts Unnützes! Kumuliertes Wissen pur!

Tricks, Tipps und Methoden: Sie werden geschult, wie man Kunden überzeugt und berät, und erfahren Tricks und Tatsachen über die wirtschaftlichen und juristischen Grundlagen dieser freiberuflichen Tätigkeit, über die Erstellung eines Business-Planes und die Preisgestaltung. Sie bekommen alle Vorlesungstexte und Übungen mit nach Hause. So können Sie die Themen noch einmal Revue passieren lassen und üben, üben, üben. Dabei geht es nicht nur um Fachwissen, sondern auch um Beratungstechnik! Danach ziehen Sie die Kunden garantiert an, nicht auf!

Das Starterkit enthält Unterlagen zur Stilberatung von Kunden, die später individuell erweiterbar sind, und noch etwas mehr: Marketing-Templates sowie frei nutzbare Bilder und Texte, damit Ihr Internetauftritt von der ersten Minute an professionell aussieht. Wir kümmern uns um Ihren Werdegang nicht nur während des Kurses, sondern auch danach. Wir unterstützen Sie auf Ihren Wunsch hin persönlich und via Email und veranstalten regelmäßig Seminare und Treffen.

Wichtig hierbei ist, dass Sie zu nichts gezwungen werden: Sie dürfen unsere Materialien nutzen, müssen aber nicht. Wir übergeben Ihnen einen erprobten und in sich geschlossenen Rahmen zur Selbstverwirklichung, den sie komplett umsetzen oder auch frei adaptieren können. Die Möglichkeiten hierzu besprechen wir individuell.

Sie gestalten ganz nach Ihren Vorstellungen und Möglichkeiten Ihren eigenen Marktauftritt und Ihre Beraterarbeit. Einfach, schnell, individuell.

Helfen Sie Kunden, ihren persönlichen Stil zu finden. Bauen Sie sich ein eigenes Unternehmen auf durch souveränes Wissen, authentisches Auftreten und typgenaue Beratung – ein Mix, der die Kunden anzieht.

Eine Vorliebe für die Modebranche und zum Umgang mit Menschen setzen wir voraus.

Den Rest bekommen Sie von uns.


Wodurch sich unser System von anderen unterscheidet:

·        Keine große Investition

·        Keine langen Einlernphasen

·        Keine strengen Regelungen

·        Vorgefertigte Unterlagen für die Beratung

·        Individuelles Timing des Berufbeginns

 

Das Multistyle Personal Stylist Package enthält:

1.     Schulung – 120 Stunden.

2.     Lehrbuch mit allen Texten der Schulung

3.     Übungen zu den Themen (online)

4.     Hilfsmittel für die Beratung (Farbskala, Musteranalysen, Montagen u.a.)

5.     Starterkit mit Unterlagen (Lookbook, Newsletter, Gratis-Beiträge und -Fotomaterial zur freien Nutzung)

6.     Coaching – Direkter Kontakt mit dem Tutor

7.     Betreuung und Beratung (persönlich, Telefon, E-Mail)

8.     Wiederholte Teilnahme an bestimmten Schulungsmodulen möglich

9.     Nachfolgende Weiterbildungsmöglichkeiten mit Preisvorteil

10. Teilnahmemöglichkeit an allen Workshops mit Preisvorteil

11. Monatlicher Newsletter mit interessanten Themen zum Job

12. Homepage-Template, Logo, Illustration, Hilfe im Marketing


Wie wichtig das fundierte Fachwissen auf dem Gebiet der Modeberatung und im Business-Bereich ist, zeigen folgende Aussagen:

„Stern TV“ hat bei einem Test einigen Farb- und Stilberatern auf die Finger geschaut. Ergebnis: Vier der sechs getesteten Berater erbrachten ungenügenden Leistungen, zwei waren befriedigend, wirklich überzeugt hat keiner. Wären die von uns getesteten Berater meine Auszubildenden gewesen, wäre jeder einzelne bei mir durchgefallen“, sagte Astrid Rudolph. Die Image- und Stil-Beraterin betreibt eine Modeakademie in Bonn. („Stern TV“, 20.07.16) 

In meiner internationalen Beraterpraxis habe ich selbst oft erlebt, dass Kunden vom Berater bereits bei der Farbanalyse völlig falsch eingestuft wurden. Das bestürtzt mich jedes Mal. So etwas dürfte eigentlich nie passieren, weil es sich hier um ein erlernbares System handelt, das sogar Anfänger schnell “draufhaben” – falls es Teil ihrer Ausbildung ist.

Ich fing als Unternehmerin im Modemarketing an und hatte daher schon einige Vorerfahrung, ehe ich Stylistin wurde und Beratungen anbot. Wie können Sie das schaffen? Damit Sie sich keinen Illusionen hingeben: Mit Leidenschaft für die Stylisten-Arbeit allein geht es nicht!

Alexandra Suzanne Greenawalt (New York), Personal Stylist, bringt es knallhart auf den Punkt: “Most stylists starting out don’t realize they need business skills to survive, and a killer website… Just posting your hourly rates doesn’t bring clients rushing to you.” (Die meisten Stylisten denken nicht daran, dass sie Business-Fähigkeiten brauchen, um zu überleben - und eine überwältigende Homepage… Nur durch das Posten Ihres Stundenhonorars rennen Ihnen die Kunden nicht die Tür ein.)

Mein persönliches Fazit nach vielen Berufsjahre als Stylistin und Ausbilderin lautet, dass man den Beruf des Personal Stylist im System erlernen muss. Alle Inhalte von Farbanalyse bis Marketing, von Beratungsgespräch bis Firmengründung, müssen wie Bausteine aufeinander aufbauen. Unablässig ist außerdem ein Crashkurs in Selbstvermarktung. Berufliches Know-how und Selbstvermarktung sind zwei Seiten derselben Medaille! Das eine kann ohne das andere nicht funktionieren.

 Die Verbindung aus beidem bietet unser Franchise-System.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Themenübersicht - Stylist Franchise - 120 Stunden pures Wissenskonzentrat!*

Fachwissen – Theorie / 32 Stunden

·        Berühmte Designer (Übersicht 19. bis 20. Jahrhundert)

·        Blogger und Socialites (berühmte Persönlichkeiten und Strategien)

·        Aktuelle Trends (Designer und Prominenz)

·        Accessoires (Geschichte, Funktion heute, Tipps)

·        Modegeschichte für Stylisten (Übersicht, Schnitte und Farben, Make-up und Frisuren)

·        Dress Code

·        Stoffkunde

Unternehmenspraxis – Theorie / 20 Stunden

·        Regeln und Gesetze

·        Fairness und Haftung

·        Marketing, CI, Werbemaßnahmen

·        Start und Planung, Businessplan

·        Preisgestaltung und Preisspanne

·        Kooperationen

Beratungstechnik – Richtlinien, Theorie, Praxis / 20 Stunden

·        Marktanalyse

·        Kundentypen

·        Grundlagen der Kommunikation 

·        Verkaufspsychologie, Beratungsgespräch

·        Größentabellen

·        Internationale Fachbegriffe

·        Modemagazine Print, Online

Kundenberatung – Theorie und Praxis / 38 Stunden

·        Farbenlehre (Farbharmonien, Farbtypisierung)

·        Wirkung der Farben (Psychologie, Physiologie, Dynamik usw.)

·        Muster und Formen, ihre Wirkung

·        Multistyle-Jahreszeitentheorie

·        Persönliche Typ-Beratung

·        Events (Ball, Dinner, Hochzeit, Vorstellungsgespräch, Rendez-vous u.a.)

·        Stil und Charakter (bunt/unbunt, romantisch/klassisch, gemustert/uni usw.)

·        Outfit-Stile und Passformtypen im Detail

·         Schnitte und Körpertypen, Proportionslehre und Problemfiguren

·        Individuelle Beratung nach Typanalyse: Mann/Frau, jung/alt, plus size

·        Analyse von Frisur, Schminke und Gesichtsformen

·        Benimm-Regeln

Konsultationen zum Abschluss – 10 Stunden

*entspricht 120 Stunden Workshop. Einige Teile der Schulung können per Online-Einsendeaufgaben und/oder per Elearning ersetzt werden!

 

 

COPYRIGHT by Krisztina Szür

ERPROBTER, AUF SPEZIELLE SCHULUNGSTYPEN ABGESTIMMTER, URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTER INHALT!

AUSSCHLIESSLICH FÜR FRANCHISER!